Bild
Mit unserem ceramill System von der Firma Amann Girrbach sind wir in der Lage die meisten am Markt gängigen  Intraoralscanner zu bedienen.
 
Sie schicken uns ihre STL Datein, wir entwerfen Ihren Zahnersatz und schicken Ihnen einen screenshot als Entwurf.
Zwischenteitlich entsteht ein Kunststoffmodell im 3D-Druckverfahren oder gegebenen Falls erstellen wir ein gefrästes Modell.
Nachdem dem der Entwurf besprochen wurde, durchläuft die Vollzirkonarbeit unser Frässytem.

Als fertiges Produckt erhalten sie die entsprechende Versorgung auf einem Kunststoffmodell. 

 

Kontakt

Telefon : 04621/ 9 66 40
Email: info@zeschke-zahntechnik.de
Website: www.zeschke-zahntechnik.de

St. Jürgener Straße 44 - 24837 Schleswig

logo